Coronavirus: Aktuelle Informationen

Erreichbarkeit

Wir sind für Sie per E-Mail erreichbar. Bitte nutzen Sie Ihre stu-Mailadresse und geben Sie Ihre Matrikelnummer (Student-ID) an. Beides erleichtert uns die Bearbeitung.

Zusätzlich bieten wir Dienstag und Donnerstag zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr eine telefonische Sprechstunden an. Sie erreichen uns unter den bekannten Rufnummern.

Prüfungen

Prüfungs- und Anmeldezeiträume

Für die Prüfungen im Wintersemester 2020/21 wurden folgende dreiwöchige Prüfungszeiträume festgelegt:

  • 1. Prüfungszeitraum des Wintersemesters 2020/21: 15.02.2021 - 06.03.2021 (Anmeldezeitraum: 04.01.2021 - 31.01.2021)
  • 2. Prüfungszeitraum des Wintersemesters 2020/21: 29.03.2021 - 17.04.2021 (Anmeldezeitraum: 15.02.2021 - 21.03.2021)
  • Anmeldezeitraum für die Prüfungen im Praxissemester (Master of Education): 30.11.2020 - 13.12.2020

Terminplan Prüfungszeiträume Wintersemester 2020/21 CAU

Klausuren, Tests

Sofern möglich, werden Präsenzprüfungen durch andere Formate ersetzt oder online durchgeführt. Die Information erhalten Sie im Rahmen der Lehrveranstaltung und sehen Sie bei der Anmeldung.

Mündliche Prüfungen

Mündliche Einzelprüfungen finden in der Regel als Videokonferenz statt oder werden durch andere Prüfungsformate ersetzt.

Hausarbeiten, Projektarbeiten u. ä. in der vorlesungsfreien Zeit zu erbringende Prüfungsleistungen

Für Hausarbeiten u.ä. Prüfungensleistungen ist in der Regel keine Ersatzleistung vorgesehen. Solllte doch eine vorgesehen sein, werden Sie in der Lehrveranstaltung informiert, zudem sehen Sie einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung.

Freiversuch

Den Eintrag des Freiversuchs sehen Sie in der semesterbezogenen Ergebnisansicht. Weitere Informationen zur Darstellung finden Sie hier.

Informationen zur Freiversuchsregelung für Prüfungen aus dem Wintersemester 2020/21 finden Sie hier.

Informationen zur Freiversuchsregelung der Philosophischen Fakultät im Sommersemester 2020 finden Sie hier.

Bachelor- und Masterarbeiten

Nachfolgende Information gilt nicht für Bachelorarbeiten im Fach Psychologie, bitte erkundigen Sie sich hier.

Für die Anmeldung zu Bachelor-/Masterarbeiten senden Sie bitte den von Ihnen ausgefüllten und unterschriebenen Zulassungsantrag als Mailanhang über Ihre stu-Mailadresse an eine Mitarbeiterin des Gemeinsamen Prüfungsamtes. Sofern dieser Antrag bereits die Unterschriften der Gutachter*innen enthält, nehmen wir die Bearbeitung vor. Fehlt eine oder beide Unterschriften der Begutachtenden, so ist eine Anmeldung nur möglich, wenn diese per Mail an das Prüfungsamt die Übernahme der Begutachtung (nach Möglichkeit vorab) bestätigt haben.

Die Abgabe von Bachelor- und Masterarbeiten kann weiterhin nicht persönlich im Gemeinsamen Prüfungsamt erfolgen. Bitte reichen Sie Ihre Bachelor- bzw. Masterarbeit daher digital als Mailanhang über Ihre stu-Mailadresse und die Druckfassungen inkl. CD-ROM parallel an der Hauptpforte ein:

  • Senden Sie dafür die digitale Fassung Ihrer Arbeit als Anhang über Ihre stu-Mailadresse an eine Mitarbeiterin des Gemeinsames Prüfungsamtes. Wenn die Eigenständigkeitserklärung in der zugesandten Datei nicht unterschrieben ist, fügen Sie der digitalen Fassung bitte zusätzlich ein Foto oder einen Scan der unterschriebenen Eigenständigkeitserklärung bei.
  • Die Druckfassungen inkl. der eingebundenen und beschrifteten CD-ROM reichen Sie bitte in einem an das Gemeinsame Prüfungsamt in der Philosophischen Fakultät adressierten Umschlag an der Hauptpforte der Universität ein oder senden sie auf dem Postweg zu. Achten Sie darauf, dass die Eigenständigkeitserklärung in beiden Druckfassungen unterschrieben und die eingebundene CD-ROM mit Ihrem Namen und „Bachelorarbeit“ bzw. „Masterarbeit“ oder dem Titel der Arbeit beschriftet ist. Fügen Sie den Druckfassungen zusätzlich die unterschriebene Übereinstimmungserklärung bei, aus der hervorgeht, dass die Druckfassungen mit der per E-Mail eingereichten elektronischen Fassung übereinstimmen.

Übergang zum Masterstudium

Studierende, die zum Wintersemester 2020/21 ein vorläufiges Masterstudium aufgenommen haben, müssen den Nachweis über den Abschluss des Bachelorstudiums erst zum 31.03.2021 (statt 10.12.2020) erbringen.

Das Bachelorstudium ist abgeschlossen, wenn alle für den Abschluss notwendigen Module und die Bachelorarbeit bestanden sind. Studierende, die den Abschluss bereits erreicht und ihre Abschlussdokumente erhalten haben, können eine Kopie ihres Abschlusszeugnisses als Nachweis an den Studierendenservice senden. Für Studierende, deren Abschlussdokumente noch nicht versandt oder auch noch nicht fertig gestellt wurden, erfolgt eine Benachrichtigung durch das Gemeinsame Prüfungsamt an den Studierendenservice, sofern die Erstellung der Abschlussdokumente durch uns erfolgt. Die bisherigen Bachelorabsolvent*innen wurden bereits an den Studierendenservice gemeldet (inkl. diejenigen, deren Dokumente derzeit in Bearbeitung sind). Für die die den Abschluss bis zum 31.03.2021 vollständig erreichen, erfolgt eine weitere Meldung Anfang April.

Studierende, die den Abschluss nicht bis zum 31.03.21 (Eintrag Prüfungsnote, Eingang Gutachten, Exkursionsnachweis o. ä.) erreichen werden, müssen sich für das Sommersemester erneut für ein vorläufiges Masterstudium einschreiben (in das erste Fachsemester!).
Im Wintersemester 2020/21 erbrachte und angemeldete Masterleistungen bleiben erhalten.

 

Studierende, die zum Sommersemester 2021 ein vorläufiges Masterstudium aufnehmen, müssen den Nachweis über den Abschluss des Bachelorstudiums erst zum 30.09.2021 (statt 10.06.2021) erbringen.

Die Aufnahme eines vorläufigen Masterstudiums ist möglich, wenn der Abschluss rechtzeitig bis zum Ende der Frist zu erwarten ist. Nähere Informationen finden Sie hier und auf den Seiten des Studierendenservices.

Abschlussdokumente

Da eine persönliche Abholung der Abschlussdokumente zurzeit nicht möglich ist, können diese bei Bedarf per Einschreiben zugesandt werden. Sie erhalten von uns nach Fertigstellung Ihrer Dokumente eine Benachrichtigung per E-Mail in der angegeben ist, welche Angaben wir von Ihnen für die Zusendung benötigen. Weitere Informationen zu den Abschlussdokumenten, u. a. dazu, welche vom Gemeinsamen Prüfungsamt erstellt werden, finden Sie hier.

Beachten Sie bitte, dass wir keine Beglaubigungen ausstellen können.