Coronavirus: Aktuelle Informationen

Erreichbarkeit

Leider sind wir telefonisch zurzeit nicht erreichbar, Sie können uns aber gern per Mail kontaktieren (bitte verwenden Sie Ihre stu-Mailadresse).
Wir bearbeiten Ihr Anliegen so bald wie möglich.

Prüfungen

Für alle Prüfungen erfolgen zurzeit Überlegungen zu möglichen Ersatzleistungen, Alternativterminen sowie zu erleichterten Rücktrittsmöglichkeiten und verlängerten Abgabefristen.

Bitte melden Sie sich vorerst nicht von Prüfungen ab, sondern lassen Sie die Anmeldungen bestehen, bis dazu neue Informationen folgen.

Einzelheiten werden in den kommenden Tagen auf dieser Seite bereit gestellt.

Klausuren, Tests

Präsenzklausuren finden nicht statt, zum Teil werden Ersatzleistungen (z. B. digitale Klausuren oder Take-Home-Klausuren) angeboten, für einen Teil der Prüfungen werden aber Terminverschiebungen erforderlich sein.

Zu alternativen Prüfungsformen (Ersatzleistungen) müssen Sie Ihr Einverständnis erklären. Bitte nutzen Sie dafür dieses Formular

Mündliche Prüfungen

Mündliche Einzelprüfungen können stattfinden, sofern die Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln möglich sind. Im Einzelfall ist evtl. auch eine mündliche Prüfung per Videokonferenz möglich, sofern die entsprechenden technischen Voraussetzungen gegeben sind.

Auch wären Ersatzprüfungen denkbar. wenn Einzelprüfungen vor Ort und als Videokonferenz nicht durchgeführt werden können.

Für das ablegen einer mündlichen Prüfung als Videokonferenz müssen Sie Ihr Einverständnis erklären. Bitte nutzen Sie dafür sieres Formular.

Ein Formular zur Zustimung einer Ersatzleistung finden Sie unter dem Abschnitt Klausuren, Tests.

Hausarbeiten, Projektarbeiten u. ä. in der vorlesungsfreien Zeit zu erbringende Prüfungsleistungen

Für Prüfungen mit einem Abgabetermin nach dem 16.03.2020 wird der Abgabetermin auf dem 30.09.2020 gesetzt*. Individuelle Verlängerungsanträge sind damit nicht erforderlich. Die Abgabe kann auch bereits deutlich vor dem 30.09.2020 erfolgen, wenn die Bewertung zu einem früheren Zeitpunkt benötigt wird und dies auch vom Prüfenden ermöglich werden kann.
(* die Änderung der Einträge folgt in den nächsten Tagen)

 

Genauere Informationen zu den oben genannten Prüfungsformen werden derzeit in den Instituten und Seminaren erarbeitet und Ihnen nach Möglichkeit kurzfristig auf deren Seiten zu Verfügung gestellt.

 

Bachelor- und Masterarbeiten

Nachfolgende Information gilt nicht für Bachelorarbeiten im Fach Psychologie, bitte erkundigen Sie sich hier.

Die Bearbeitungszeit für Bachelor- und Masterarbeiten wird für die Dauer der Schließung der Bibliotheken ausgesetzt. Nach aktuellem Stand (Schließung bis 19.04.2020) erfolgt eine Verlängerung der Bearbeitungszeit um fünf Wochen. Eine Antragsstellung im Einzelfall ist nicht erforderlich. Die Abgabetermine werden angepasst, wenn die Schließungen aufgehoben sind und damit der endgültige Zeitraum feststeht.

Sofern aus bestimmten Gründen eine Abgabe in diesem Zeitraum zwingend erforderlich sind, erfolgt diese ausschließlich digital als Mailanhang an das Gemeinsame Prüfungsamt. (nutzen Sie bitte die stu-Mailadresse!). Sofern die Eigenständigkeitserklärung in der „Arbeits-Datei“ nicht unterzeichnet ist, ist ein Foto/Scan der unterschriebenen Eigenständigkeitserklärung zusätzlich beizufügen. Die Arbeiten werden elektronisch an die Gutachter*innen weitergeleitet. Schriftliche Exemplare sind ggf. zu einem späteren Zeitpunkt nachzureichen, hierzu erhalten Sie dann entsprechende Informationen.

Von Neuanmeldungen bitten wir bis auf weiteres abzusehen. Sofern Sie z. B. aufgrund einer Exmatrikulation zum Ende des laufenden Semesters die Anmeldung nur noch bis zum 31.03.2020 vornehmen können, beachten Sie bitte, dass Anmeldungen zu Bachelor-/Masterarbeiten nur noch auf elektronischem Weg angenommen werden. Sofern der Zulassungsantrag bereits von allen Beteiligten unterzeichnet ist, kann dieser als Mailanhang über die stu-Adresse zugesandt werden. Fehlt eine oder beide Unterschriften der Begutachtenden, so ist eine Anmeldung nur möglich, wenn diese per Mail an das Prüfungsamt die Übernahme der Begutachtung vorab bestätigt haben.

 

Übergang zum Masterstudium

Zum Übergang zum Masterstudium und der Frist (10.06.2020) liegen uns aktuell noch keine Informationen vor.

 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester

Bis zum 19.04.2020 finden keine Lehrveranstaltungen statt. Ob evtl. ersatzweise digitale Lehr-/Lernformate, begleitetes Selbststudium o.ä. zum Einsatz kommen können, um den Ausfall des Präsenzbetriebs soweit möglich zu kompensieren, wird zurzeit für die jeweiligen Lehrveranstaltungen geprüft.

Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der Fächer (im Aufbau)

 

Bewerbung zum Vorbereitunsdienst für Lehrkräfte

Die Bewerbungsfrist (ursprünglich 01.04.2020) für den Vorbereitungsdienst an Schulen in Schleswig-Holstein wurde verschoben.